Spartenbericht 2019

Im Schützenjahr 2019 waren viele Höhepunkte.

Für einen Höhepunkt sorgte unsere Luftpistolenmannschaft mit Jan Rehder, Steffen Reimers, Morten Dedert, Sönke Meier, Thomas Koll, Ulf Hedde, Jörg Siebke. Sie schafften den Aufstieg von der Landesliga in die Verbandsliga (höchste Klasse im Land).

Als Ligaleiter arbeiteten Eggert Jasper und Heinz Thesing. Ziel der Mannschaft für 2020 ist der Klassenerhalt.

 

Weiterlesen: Spartenbericht 2019

Bericht der Schützensparte 2018

Ein arbeitsreiches und erfolgreiches Schützenjahr war 2018.
Bei den Kreismeisterschaften waren wir 58mal bei den Siegern:
27mal 1. Platz, 19mal 2. Platz und 12mal 3. Platz.

Weiterlesen: Bericht der Schützensparte 2018

Spartenbericht 2015

Komme gerade von einer Beerdigung nach Hause, dementsprechend auch meine Stimmung, mussten wir doch in den letzten 6 Monaten dreimal einen Aktiven von uns verabschieden. Im Sommer war es Horst Hauschild aus Wacken, im Herbst verabschiedeten wir Thea Rehder und im Winter war es Roman Lingys aus Wolmersdorf. Aber auch das gerhört zum Vereinsleben dazu.

Weiterlesen: Spartenbericht 2015

Spartenbericht 2016

Eine erfolgreiche Nachricht kommt 2016 aus der Jugendgruppe. Nachdem Helmut Güttel die Jugendgruppe neu aufgestellt hatte, hatten wir das große Glück, dass wir mit Telse Kühl aus Tensbüttel ein Neumitglied in unserem Verein aufnehmen konnten. Der Vorteil war, dass Telse alle Prüfungen zur Jugendarbeit mitbrachte. Laut Jugendschutzgesetz ist es Pflicht, dass beim Jugendschießen von einer männlichen und weiblichen Person Aufsicht geführt werden muss. Nun das Wichtigste, Telse Kühl war sofort bereit, zusammen mit Helmut Güttel die Jugendgruppe zu leiten.

Weiterlesen: Spartenbericht 2016

Spartenbericht 2012

Bericht der Schützengruppe 2012


Auch 2012 war unser Schießstand wieder öfter Anlaufpunkt vieler Veranstaltungen. Wir waren unter anderem Ausrichter der diesjährigen Meldorfer Stadtmeisterschaft mit 112 Teilnehmern.

Weiterlesen: Spartenbericht 2012

Weitere Beiträge...

  1. Spartenbericht 2011